Kein Leichtgewicht unter den Operationen: die Fettabsaugung

fettabsaugung

Wenn weder Sport noch Diät eine Wirkung zeigen, dann kann manchmal nur noch der Facharzt und ein Fettabsaugen helfen. Hartnäckiges Fett ist für viele Menschen nicht nur körperlich ein ernstes Problem. Auch die Seele leidet, wenn das Selbstbewusstsein und der Selbstrespekt nicht mehr stimmen.

In der Heidelberger Klinik für plastische und kosmetische Chirurgie proaesthetic  gibt es mehr als eine Möglichkeit, Sie um Ihre unerwünschten und überflüssigen Fettdepots zu erleichtern und eine Fettreduzierung vorzunehmen. In der foraesthetic Lounge Karlsruhe legen wir mit einer Beratung den Grundstein.

 

Die umfassendste Lösung, die unsere kompetenten und erfahrenen Mediziner ind Heidelberger Klinik für plastische und kosmetische Chirurgie proaesthetic anbieten können, ist die operative Absaugung von Fett, auch Liposuktion genannt.

Die Fettabsaugung kann an fast allen Stellen des Körpers vorgenommen werden und die Figur somit an den Armen und Oberschenkeln, an den Hüften und am Po modellieren. Pro Eingriff werden aus Gründen der gesundheitlichen Fürsorge jedoch nie mehr als vier Liter Flüssigkeit abgesaugt, das entspricht etwa zwei Litern reinem Fett. Patienten, die mehr Fett loswerden wollen, gönnen ihrem Körper zwischen den Eingriffen einer Fettabsaugung mindestens einen Monat Ruhezeit.

Obwohl eine Liposuktion risikoarm ist und auch kaum Narben hinterlässt, stellt sie doch einen nicht unerheblichen Eingriff in den Organismus dar. Es ist darum umso wichtiger, sich vor dem Entschluss, das Fett absaugen zu lassen, in einem Beratungsgespräch umfassend über die Behandlung einer Fettreduzierung zu informieren. Dazu laden wir Sie gern in die foraesthetic Lounge Karlsruhe ein. Wir freuen uns, wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren. Dabei erfahren Sie alles, was es vor und nach der OP zur Fettabsaugung für Sie zu beachten gilt.

Unmittelbar vor dem Eingriff wird der Chirurg auf der Haut markieren, wo das Fett abgesaugt werden soll. Dann werden die Kanülen eingeführt und das Fett mit einer elektrischen Pumpe aus dem Körper gesaugt.
Nach der Operation brauchen Sie ein wenig Geduld, bis Sie Ihren Alltag wieder wie gewohnt aufnehmen können. In den ersten vier Wochen wird eine Kompression dabei helfen, dass die Haut und das Bindegewebe wieder perfekt zusammenwachsen. Nach rund drei Monaten können Sie sich dann mit einem schlanken Körper und einer straffen Haut präsentieren.